Katze mit Badelatschen gerettet - Katzen Blog

Markkleeberg (dpa/sn) - Mit dem Wurf eines Badeschuhs hat eine Frau in Markkleeberg (Kreis Leipzig) einen folgenschweren Verkehrsunfall provoziert. Der fliegende Latsch traf am Sonntag ein fahrendes Auto, dessen Fahrerin erschrocken in die Eisen stieg. Ein zweites Auto fuhr auf. Die Polizei bilanzierte am Montag einen Schaden von 4000 Euro. Dabei habe die Schuhwerferin nur Gutes im Sinn gehabt. Sie hatte ihre Katze von der Straße vertreiben wollen, damit das Tier nicht überfahren wird. Nun erwartet die Frau ein Verfahren wegen Verkehrsgefährdung. Via: www.bild.de